Thomas de Lates & Oliver Hahn - Flammende Herzen 4.0

Thomas de Lates (voc), Oliver Hahn (dr)

Thomas de Lates, Münchens „Crooner Nr. 1" setzt sein Programm „Flammende Herzen" fort, in dem er bekannte Songs etwas anders präsentiert. Sein Credo: „Um eine Geschichte wirklich zu verstehen, muss man den Anfang kennen!"

Fr., 28. Februar, 20.30 Uhr / jazz and beyond

Roman Patkoló & Oleksandra Fedosova

Konzert für Kontrabass und Klavier

Werke von A. Piazolla, T. Albonini, A. Dvorak, A. Dinicu, E. Morricone, Secret Garden u.a.

„Seine Musikalität und Virtuosität auf dem Kontrabass sind beispiellos. Roman Patkoló führt dieses Instrument in eine neue Ära." Anne Sophie Mutter

 

Fr., 6. März, 19.30 Uhr / KünstlerhausKonzert

Lustige Abenteuerlieder aus dem Koffer | Sternschnuppe

Sternschnuppe, das sind Kinderlieder, die auch Eltern lieben.

Kein Wunder, denn in den Liedern der beiden beliebten Sternschnuppe Künstler blühen Phantasie, Sprachwitz und musikalische Vielfalt und manchmal auch die Lust am puren Blödsinn. 

So., 8. März, 15.00 Uhr / JungesProgramm

Christian Peschke - Malerei

Christian Peschke war ein Künstler, dessen Werk auf einzigartige Weise das Leben selbst in Form und Farbe bringt. Vitalität und Lebensfreude spielen als Botschaft seiner Kunst eine herausragende Rolle. In seinen Gemälden erhalten Gefühle durch die Farbe einen besonderen Wert.

Ausstellungsdauer: 12.03. - 24.04.20

Mi., 11. März, 19.00 Uhr / Ausstellungen

Christian Peschke - Skulptur

Christian Peschkes Skulpturen sind ein Fest der Wahrnehmung: Sie sind nicht nur zum Betrachten da, sondern verlangen nach Berührung. In der konsequent durchgeführten Abstraktion gelingt es Peschke das Gewand zu entmaterialisieren, ohne der Figur die Würde und Dramatik zu nehmen.

Ausstellungsdauer: 12.03. - 24.04.20

Mi., 11. März, 19.00 Uhr / Ausstellungen

Filmmusik - Geschichte und Wirkung

Ein praxisnaher Vortrag mit dem Filmkomponisten Marius Ruhland

Mit dem Score zum Thriller „Anatomie" (Columbia Pictures) gelang Marius Ruhland als Student ein früher Durchbruch als Filmkomponist. Im Anschluss komponierte er u.a. für Filme von Bernd Eichinger, Tom Tykwer oder Stefan Ruzowitzky. 

Do., 19. März, 19.30 Uhr / Wort & Musik

Two plus One - zwei Flügel, eine Violine

Maruan Sakas (p), Philipp Weiß (p), Max Grosch (viol)

Bei Two plus one begegnen zwei Klaviere einer Violine – eine seltene und ganz besondere Kombination von großem klanglichen Reiz. Die beiden Pianisten Philipp Weiß und Maruan Sakas sowie der Jazzgeiger Max Grosch – allesamt arrivierte Musiker der deutschen Jazzszene …

Sa., 21. März, 20.30 Uhr / jazz and beyond

Canto Migrando

 

Mit "Hannes Beckmanns Münchner Bahnhofskapelle" und Schülern der Neuen Mittelschule Cincinnati

Die vom Münchner Jazzgeiger Prof. Hannes Beckmann komponierte Suite „Canto Migrando" entstand in einem Schmelztiegel der Kulturen, dem Münchner Bahnhofsviertel. Dieser ungewöhnliche Sound begeistert!

 

Sa., 28. März, 18.00 Uhr / KünstlerhausKonzert


Kulturprogramm


Entdecken Sie unser facettenreiches Kulturprogramm! Mit Klassik und Jazz Konzerten, Lesungen, Jugendprogrammen und Theater- und Tanzvorführungen bieten wir vielfältige Veranstaltungsreihen. Zudem bereichern im Innenhof abwechslungsreiche Skulpturen- sowie Bilderausstellungen in unserem Kunst-Loft das Kulturprogramm.

Eventlocation


Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre! 

Ob Konferenz, Bankett, Tagung, Seminar, Hochzeit, Geburtstag oder Jubiläum - unsere prachtvollen Räume bieten alle Möglichkeiten, Ihre Veranstaltung zum gewünschten Erfolg werden zu lassen. 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder führen Sie nach Absprache durch unser Haus.

 

Lithografiewerkstatt


Treten Sie ein und erleben Sie eine echte Münchner Rarität!

Unsere Lithografiwerkstatt STEINDRUCK MÜNCHEN hat es sich zu Aufgabe gestellt, das traditionelle und facettenreiche Flachdruckverfahren weiter zu pflegen und Künstlern und Interessierten einen Ort zu bieten, an dem sie sich mit dem Medium und der Technik der Lithografie und des Steindrucks auseinandersetzen können.

2020 feiert das MKH seinen 120. Geburtstag!


Das Münchner Künstlerhaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Auf Zeiten kultureller Höhepunkte folgten Zerstörung im Krieg und Wiederaufbau in finanziell schwierigen Zeiten. Nie aber haben die Betreiber des Künstlerhauses den Grundgedanken des Hauses vergessen, "eine Heimatstätte den Künstlern und der Kunst" zu sein. 1900 im Herzen der Stadt erbaut, erfreut sich das Haus heute wieder eines regen kulturellen Lebens.

Das Münchner Künstlerhaus als Eventlocation

Willkommen
Räume
Preise
Extras
Catering

Ihre Eventlocation mitten in München

Sie suchen eine stilvolle Eventlocation in zentraler Lage Münchens? Willkommen im Münchner Künstlerhaus!

Sehen Sie sich in unseren Räumen um, erfahren Sie mehr über Ausstattung, Kapazitäten, Technik, Gestaltungsmöglichkeiten, Catering und Preise.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns zu begrüßen.

Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung

Ob Konferenz, Bankett, Tagung, Seminar, Hochzeit, Geburtstag oder Jubiläum - das prachtvolle Münchner Künstlerhaus steht Ihnen offen und bietet alle Möglichkeiten, Ihre Veranstaltung zum gewünschten Erfolg werden zu lassen.

Sehen Sie sich um und lernen unsere Räumlichkeiten kennen!

Raummieten

Die Raummieten sowie Bereitstellungskosten haben wir in einer Übersicht für Sie zusammengestellt. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot, das Ihren Wünschen und Anforderungen entspricht.

Weitere Informationen finden hier.

 

Ausstattung & Technik

Die Räumlichkeiten im Münchner Künstlerhaus verfügen über eine moderne technische Ausstattung. Eine Besonderheit ist unter anderem der überdachbare Innenhof, der ein wunderschönes Entrée bietet.

Individuelle Technikwünsche für Konferenzen, festliche Anlässe oder Seminare stellen wir Ihnen gerne bereit.

Das Catering für Ihre Veranstaltung

Das Münchner Künstlerhaus wird in seinen Räumlichkeiten exklusiv von der Künstlerhaus Gastronomie GmbH bewirtschaftet, die im gleichen Gebäudeensemble das Künstlerhaus Restaurant betreibt.

Gerne leiten wir Ihre Anfrage weiter. Die Künstlerhaus Gastronomie freut sich über ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Erste Menüvorschläge und Anregungen finden Sie in der Cateringmappe.

→ Eventlocation

Das kommende Kulturprogramm

Das Künstlerhaus – Wir über uns

Willkommen
Geschichte
Stiftung
Verein
Förderer

Das Münchner Künstlerhaus ist ein zentraler Bestandteil der Münchner Stadt- und Kulturgeschichte.

Erdacht und verwirklicht im Freundeskreis rund um die Gründerväter Franz von Lenbach, Ferdinand von Miller und Gabriel von Seidl ist das Münchner Künstlerhaus seit jeher ein Treffpunkt der Künstler mit der Gesellschaft.

Wir laden Sie an dieser Stelle herzlich ein, mehr über die Geschichte und die Gegenwart des Münchner Künstlerhauses zu erfahren.

„Das Haus soll allen Künstlern Münchens ein Sammelplatz sein, ein Mittelpunkt für Frohsinn, Rat und ernste Tat“, hieß es in der Urkunde, die bei der Grundsteinlegung des Münchner Künstlerhauses 1893 verlesen und anschließend eingemauert wurde.

Einst zentraler Treffpunkt der Münchner Künstlerschaft, wurde das Künstlerhaus im 2. Weltkrieg zu großen Teilen zerstört. Heute getragen von der Münchner Künstlerhaus-Stiftung wurde das Haus in mühevoller Arbeit wieder aufgebaut und restauriert.

Weitere Informationen zur Geschichte.

Das Künstlerhaus ist 2001 in den Besitz der Münchner Künstlerhaus-Stiftung überführt worden, deren Satzung den Erhalt und Instandhaltung des Gebäudes sowie die Förderung von Kunst und Kultur beinhaltet.

Die Stiftung lebt von der Vermietung der Räumlichkeiten und ist in ihrer Existenz auch auf die Zuwendungen privater Spender angewiesen.

Weitere Informationen zur Münchner Künstlerhaus-Stiftung.

Elf Jahre nach seiner Eröffnung ging der Bau des Münchner Künstlerhauses 1911 in den Besitz des Künstlerhaus-Vereins über. Zu seinen Mitgliedern zählten unter anderem die bekannten Münchner Künstler Ferdinand von Miller, Franz von Lenbach, Gabriel von Seidl, Lorenz Gedon.

Nachdem 2001 das Haus in den Besitz der Münchner Künstlerhaus-Stiftung übertragen wurde, hat er die Rolle eines ideellen Förderverins übernommen.

Weitere Informationen über den Künstlerhaus-Verein.

Die Münchner Künstlerhaus-Stiftung fördert Kunst und Kultur und hat die Aufgabe der Instandhaltung des 116 Jahre alten, denkmalgeschützten Gebäudes am Lenbachplatz.

Beides stellt uns jedes Jahr vor neue organisatorische sowie finanzielle Herausforderungen, da wir ohne den regelmäßigen Bezug öffentlicher Gelder existieren.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

→ Über das Künstlerhaus