Max Neissendorfer Trio - A tribute to Frank Sinatra

Jazz, Freitag, 21.04.2023, 20.00 Uhr, Millerzimmer

jazz and beyond

Line up:
Max Neissendorfer (p, voc)
Rene Harderer (b)
Stephan Treutter (dr)

Die legendäre Anziehungskraft eines Frank Sinatra lässt sich nicht auf „My Way" und "New York, New York" reduzieren. Das Max Neissendorfer Trio geht daher auf eine swingende Entdeckungsreise durch das faszinierende ‚Gesamtkunstwerk Frank Sinatra'. Fern von Nostalgie und Personenkult verspricht das Konzert eine moderne Hommage an das Ausnahmetalent voller Spielfreude und Kreativität.

Der Münchner Jazzsänger und Pianist Max Neissendorfer (p,voc) zählt zu den vielseitigsten Jazz-Pianisten und Scat-Sängern Europas. Rene Harderer (b) studierte an der Münchner Musikhochschule Kontrabass bei Paulo Cardoso und E-Bass bei Patrick Scales. Stephan Treutter (dr) machte sein Diplom im Jazz-Schlagzeug an der Münchener Hochschule für Musik und Theater.

Kartenpreise

Karte für 22€

Ermäßigte Karte für 11€

Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Restkarten an der Tages- und Abendkasse!

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!