Elli Hurst

Ausstellung, Mittwoch, 15.03.2023, 19.00 Uhr, Kunstloft

Ausstellung

Denn wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur.
Wer sie heraus kann reißen, der hat sie. // Albrecht Dürer

Die freischaffende Künstlerin Elli Hurst untersucht in ihren Arbeiten natürliche Strukturen und Oberflächenbeschaffenheiten. Die Natur dient als Quelle der Inspiration, Faszination und Grundlage des künstlerischen Schaffensprozesses. Komplexität, Form und Farbe von Naturmaterialien stehen dabei im Zentrum der Arbeit.
Elli Hurst experimentiert mit unterschiedlichen Techniken, setzt chemische Reaktionen als Gestaltungselement ein, reagiert auf Zufälliges und überarbeitet in vielen Phasen Schicht um Schicht den Malgrund.
Durch die Verknüpfung von Malerei mit organischen Fundstücken oder Gesammeltem, wie z.B. alten topografischen Karten, Briefmarken, Postkarten und Fotografien entstehen vielschichtige Collagen, die überraschend und tiefgründig zugleich sind. Die Mixed Media Arbeiten reflektieren unseren Umgang mit der Natur und lassen uns eintauchen in neu erschaffene Welten.

Termine

Vernissage:
15.03.2022, 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
16.03. bis 29.04.2023

Kartenpreise

Eintritt frei.

Um Anmeldung zur Besichtigung der Ausstellung wird gebeten unter 089 599 184 14.

Kartenverkauf

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

‚Der kleine Lord‘ – Weihnachtsmusical
Glanzlichter

Gauklerball 2023 - Feiern im Flower Power Flow
Glanzlichter

Stefan Hunstein & Mathias Huch präsentieren 'Enoch Arden' von Richard Strauss
Wort & Musik