Benedict Manniegel Dance Company

Tanz, Sonntag, 02.05.2021, 18.00 Uhr, Live-Streaming
Im Kalender speichern 2021-05-02 18.00 2021-05-02 20.00 Europe/Berlin Benedict Manniegel Dance Company Tanz Münchner Künstlerhaus


Silhouette

Solo/Duo-Tanzminiaturen von Heinz Manniegel, Natalie Bury und Ada Ramzews

Unter dem Titel „Silhouette"[Kontur eines Körpers] werden verschiedene Solo- und Duo-Choreographien gezeigt, die sich kaleidoskopartig mit der Relation von Form und Inhalt, Wunsch und Wirklichkeit und Schein und Sein beschäftigen. Ada Ramzews taucht in die Thematik des Elements Wasser und setzt sich mit ihren Neukreationen zum Mythos Ondine (Uraufführung) sowie „Alfonsina" mit der Ausdruckskraft des Körpers als Projektionsfläche auseinander. Ihr Solo schachmatt spielt mit dem Bruch der Formen auf dem Spielfeld einer verlorenen Liebe. Die mittlerweile international tätige Choreographin und Performerin Natalie Bury zeigt ihr Duo Hope my Friend und kreiert in ihrem neuen Solo Woman (Uraufführung) ein facettenreiches Bild von „Weiblichkeit". Aus dem Kernrepertoire der Company werden Solo/Duo-Ausschnitte der beliebtesten Heinz Manniegel Ballette, wie z.B. Lomir Tanzn (Klezmer-Musik) oder Hermann der Traumtänzer (Salonmusik der 1930er), getanzt.

Es tanzen (Gast-)Solisten der Benedict Manniegel Dance Company

Kartenpreise

Erster kostenloser Livestream.

Möchten Sie die Veranstaltung mit einer Spende unterstützen, freuen sich die TänzerInnen sehr über jeden Betrag.

Empfänger: Münchner Künstlerhaus-Stiftung
Postbank München
IBAN: DE43 7001 0080 0003 2978 06
BIC: PBNKDEFF
Betreff: Benedict Manniegel Dance Company

 

Kartenverkauf

Münchner Künstlerhaus
Tel. 089 / 59 91 84 14
E-Mail: info@kuenstlerhaus-muc.de

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Buck Roger and the Sidetrackers
SommerNächte

Florian Etti - Artificial Painting No.2
Ausstellung

Helmut Schleich "Kauf, du Sau!"
SommerNächte