Robert Probst Trio

Jazz, Freitag, 30.10.2020, 20.30 Uhr, Millerzimmer

jazz and beyond

Robert Probst (p, voc), Andreas Kurz (b), Stephan Ebn (dr) 

Robert Probst startete seine Karriere im Showbusiness schon als Jugendlicher an der Seite von Thomas Gottschalk, Uschi Glas und Ottfried Fischer. Mit 11 Jahren hatte er seine ersten Auftritte als Sänger, Keyboarder und Songwriter. Ein Jazz-Klavier-Studium bei Leonid Chizhik sowie ein Klassik-Studium bei Gernot Sieber folgten und führten ihn nach ganz Europa. Er verknüpft auf charmante Weise Swing- und Jazzklassiker mit neuen, modernen Arrangements und Eigenkompositionen. Das Trio lässt auf diese Weise Musik entstehen, die zwar an große Vorbilder wie Sting, Paul Simon oder auch Jamie Cullum erinnert, aber dennoch eigenständig und unverwechselbar ist. Das Repertoire spannt einen weiten Bogen von Eigenkompositionen über New Orleans- und Jazzklassiker bis hin zu Pop-Hits.

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.


Kaufen Sie Online-Tickets für diese Veranstaltung am 30.10.2020

Bitte beachten Sie, dass keine Reservierung möglich ist. Jede getätigte Bestellung ist ein verbindlicher Kauf, auch wenn Sie die Bezahlart „Vorauskasse“ gewählt haben.



Bisher reservierte Karten: (Gesamtpreis: )

Karten im Warenkorb bestellen & bezahlen

Kartenpreise

€ 20 | erm.* € 10

*Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage des enstprechenden Ausweises.

Online-Tickets kaufen

Kartenverkauf

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Die Nostalphoniker
KünstlerhausKonzerte

Zum 120. Geburtstag des Münchner Künstlerhauses
Interaktive Ausstellung ZEIT-SCHICHTEN und Carl Orff: Szenen aus TRIONFI

Rebers (v)an Beethoven
Wort&Musik