Carolin Roth Blues Band 'Dance this Blues'

Jazz, Freitag, 24.04.2020, 20.30 Uhr, Millerzimmer

jazz and beyond

Carolin Roth (voc), Balthasar Hechenbichler (p), Lino Cecile (b), Peter Köhler (dr), Frank Schimann (git)

Einzig aus Liebe zum Bluestanzen verschworen sie sich, diese traurige und heitere, mitreißende und verführerische, leichte und schwere Musik zu spielen, um noch viele anzustiften, den Blues in die Gehörgänge, durch die Glieder und bisweilen in Herz und Verstand fahren zu lassen.

Fühlt das schmeichelnde Parkett unter Euren Sohlen, schaut tief in die Gläser und umgarnt diesen magischen Ort. Die Sängerin Carolin Roth verzaubert jedes Publikum mit ihrem strahlenden Lächeln und mit ihrer melodiösen Stimme. Vor einiger Zeit entdeckte sie ihre Liebe zum Tanzen und dabei entstand die Idee, eine Band für „Jazz-Tanzmusik" zu gründen. Mit ihren Musikern und der großen Begeisterung, bringt sie fast jedes Tanzbein zum Swingen!

Die Carolin Roth Blues Band fängt dieses besondere Feeling live ein, nach dem Motto: Dance this Blues!


Bestellen Sie online Tickets für diese Veranstaltung


Bisher reservierte Karten: (Gesamtpreis: )

Karten im Warenkorb bestellen & bezahlen


Kartenpreise

€ 20 | erm.* € 10

*Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage des enstprechenden Ausweises.

Kartenverkauf

Münchner Künstlerhaus
Tel. 089 / 59 91 84 14
E-Mail: info@kuenstlerhaus-muc.de
Online-Ticketverkauf

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Hopfengärten & Schäffler
Ausstellung im Kunstkabinett

Peter Lindenberg - Kapuzinerkresse
Skulpturen im Innenhof

Tuija Komi Quartett - Midnight Sun
jazz and beyond

Ferdinand, der Stier
Junges Programm im Münchner Künstlerhaus

Florian Etti - Artificial Painting
Ausstellung im Kunstkabinett

Du bist wie eine Blume...
Ein musikalisch-literarischer Abend zum 200. Geburtstag von Clara Schumann