Two plus One - zwei Flügel, eine Violine

Jazz, Samstag, 21.03.2020, 20.30 Uhr, Millerzimmer

jazz and beyond

Maruan Sakas (p), Philipp Weiß (p), Max Grosch (viol)

Bei Two plus one begegnen zwei Klaviere einer Violine – eine seltene und ganz besondere Kombination von großem klanglichen Reiz. Die beiden Pianisten Philipp Weiß und Maruan Sakas sowie der Jazzgeiger Max Grosch – allesamt arrivierte Musiker der deutschen Jazzszene und Hochschuldozenten – warten mit raffiniert arrangierten Chart-Hits von Adele, Ed Sheeran & Co auf.

Sie wissen genau, wie sie Stilelemente des Jazz, Strukturen der Minimal Music und klassische Klänge zu einem neuen innovativen Sound verbinden.

Zusammen mit Moog-Synthesizer und Effektklängen der Violine entsteht eine außergewöhnliche Bandbreite an klanglichen Möglichkeiten. Deren Potentiale wissen die drei Ausnahmemusiker voll auszuloten – von feinsten Nuancen hin zu entfesselten Improvisationen.


Kaufen Sie online Tickets für diese Veranstaltung

Bitte beachten Sie, dass keine Reservierung möglich ist. Jede getätigte Bestellung ist ein verbindlicher Kauf, auch wenn Sie die Bezahlart „Vorauskasse“ gewählt haben.


Bisher reservierte Karten: (Gesamtpreis: )

Karten im Warenkorb bestellen & bezahlen


Kartenpreise

€ 20 | erm.* € 10

*Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage des enstprechenden Ausweises.

Kartenverkauf

Münchner Künstlerhaus
Tel. 089 / 59 91 84 14
E-Mail: info@kuenstlerhaus-muc.de
Online-Ticketverkauf

München Ticket
Telefon 089 / 54 81 81 81
www.muenchenticket.de

ZKV Marienplatz UG + Stachus 2. UG

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Ich ritt in die Nacht - Ein literarisch musikalischer Abend mit Blick auf das Paul-Celan-Jahr 2020
Wort & Musik

Kreative Schreibwerkstatt: Geschichten hinter historischen Mauern
Junges Programm

Brandner Kaspar
Ein phantastisches Spectaculum mit Musik | Premiere