Nina Michelle Quintett - Love Confessions

Jazz, Freitag, 15.11.2019, 20.30 Uhr, Millerzimmer

jazz and beyond

Nina Michelle (voc), Jan Eschke (p), Andreas Kurz (b), Peter Tuscher (tp), Rick Hollander (dr)

Die aus Vancouver, Kanada, stammende Sängerin Nina Michelle tourt nun seit 20 Jahren durch ganz Europa und fühlt sich auf großen und kleinen Bühnen gleichermaßen zu Hause: Prinzregententheater, Wiener Konzerthaus, BIX Stuttgart, Birdland Neuburg sowie auf Festivals in Ascona, auf den Bahamas, Jazz an der Donau, Lenker Jazztage, Vancouver Jazz Festival u.v.m.

In letzter Zeit widmete sich Nina Michelle vermehrt ihrer eigenen Singer-Songwriter-Karriere. Maßgeblich beeinflusst von Michel Legrandes Schaffen als Filmkomponist verwob Nina ihre eigenen Erfahrungen und Gedanken mit ihren Kompositionen. Ein vorläufiges Resultat stellt ihre 2018 veröffentlichte Produktion „Love Confessions" dar, auf der vorwiegend ihre eigenen Kompositionen zu hören sind.


Bestellen Sie online Tickets für diese Veranstaltung


Bisher reservierte Karten: (Gesamtpreis: )

Karten im Warenkorb bestellen & bezahlen


Kartenpreise

€ 20 | erm.* € 10

*Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage des enstprechenden Ausweises.

Kartenverkauf

Münchner Künstlerhaus
Tel. 089 / 59 91 84 14
E-Mail: info@kuenstlerhaus-muc.de
Online-Ticketverkauf

München Ticket
Telefon 089 / 54 81 81 81
www.muenchenticket.de

ZKV Marienplatz UG + Stachus 2. UG

Presse

Pressemitteilung Jazzkonzert

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Hopfengärten & Schäffler
Ausstellung im Kunstkabinett

Peter Lindenberg - Kapuzinerkresse
Skulpturen im Innenhof

Tuija Komi Quartett - Midnight Sun
jazz and beyond

Ferdinand, der Stier
Junges Programm im Münchner Künstlerhaus

Florian Etti - Artificial Painting
Ausstellung im Kunstkabinett

Du bist wie eine Blume...
Ein musikalisch-literarischer Abend zum 200. Geburtstag von Clara Schumann