Künstlergespräch mit Stefano La Colla (Tenor)

Künstlergespräch, Dienstag, 29.10.2019, 19.00 Uhr, Millerzimmer

IBS - Die Münchner Opernfreunde e. V.

Seit seinem professionellen Debut in Aidaals Radamés in Leghorn 2008 zeigt der Karriereweg des italienischen Tenors Stefano La Colla steil nach oben. Er singt zentrale Partien des italienischen Fachs wie Manrico in Il trovatore, Calaf in Turandot, Turiddu in Cavalleria Rusticana oder Alfredo in La Traviata an allen großen Opernhäusern der Welt, so etwa der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, der Lyric Opera Chicago und der Bayerischen Staatsoper. Hier ist er im Oktober als Cavaradossi in Tosca zu hören.

Moderation: Irina Paladi

Einlass

Kasse und Einlass 30 Minuten vor Beginn.

Kartenpreise

€ 8 für Gäste
€ 5 für Mitglieder

Kartenverkauf

Tel.: 0171/8140680, info@opernfreundemuenchen.de

Weblink

Website der IBS

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Hopfengärten & Schäffler
Ausstellung im Kunstkabinett

Peter Lindenberg - Kapuzinerkresse
Skulpturen im Innenhof

Tuija Komi Quartett - Midnight Sun
jazz and beyond

Ferdinand, der Stier
Junges Programm im Münchner Künstlerhaus

Florian Etti - Artificial Painting
Ausstellung im Kunstkabinett

Du bist wie eine Blume...
Ein musikalisch-literarischer Abend zum 200. Geburtstag von Clara Schumann