Der Berg: Abgründige Erhabenheit

Event, Montag, 14.10.2019, 19.30 Uhr, Festsaal

Seerosenkreis

Die Seerose lädt ein zu einer literarischen Bergtour. Im Altertu m galten Berge vor allem als ärgerliche Hindernisse. Vom 18. Jahrhundert an sprach man den Alpen jedoch oft Würde und Erhabenheit zu. Ihre Bewohner seien fleißig, edel, ehrlich, gesund – ganz anders als die verdorbenen, kränklichen Städter. Doch bald machten sich Autoren wie Heinrich Heine lustig über solche Zuschreibungen. Petra Herrmann, Maria Peschek, Jörg Maurer, Thomas Morawetz, Brigitta Rambeck, Hans-Jürgen Stockerl und Otto Göttler bieten einen Rundblick über ein alpin-literarisches Panorama – heiter, nostalgisch, grotesk bis packend-kriminell.

Kartenpreise

€ 12 

Tickets erhältlich unter

Tel.: 0170 32 31 634 oder seerosenkreis@gmail.com

Ticketverkauf

seerosenkreis@gmail.com
Tel: 0170 3231 634

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Hopfengärten & Schäffler
Ausstellung im Kunstkabinett

Peter Lindenberg - Kapuzinerkresse
Skulpturen im Innenhof

Tuija Komi Quartett - Midnight Sun
jazz and beyond

Ferdinand, der Stier
Junges Programm im Münchner Künstlerhaus

Florian Etti - Artificial Painting
Ausstellung im Kunstkabinett

Du bist wie eine Blume...
Ein musikalisch-literarischer Abend zum 200. Geburtstag von Clara Schumann