Menschen - Tiere - Mythen | Bronzeskulpturen von Pedro Requejo Novoa

Vernissage, Mittwoch, 06.02.2019, 19.00 Uhr, Innenhof

Skulpturenausstellung im Innenhof bis 29. März

Don Quijote und Sancho Panza vor dem Geburtshaus von Cervantes in Spanien, Hermann Rieger, der Kultmasseur, vor dem HSV Stadion in Hamburg oder die Walfluke eines Blauwales am Hafen von Gran Canaria – das sind nur drei der über 30 Werke, die der Diplom-Bildhauer Pedro Requejo Novoa aus Madrid für den öffentlichen Raum geschaffen hat.

Seit der letzten Ausstellung in München sind 12 Jahre vergangen und Hr. Requejo zeigt im Künstlerhaus eine aktuelle Auswahl seiner Figuren, die in besonderer Weise den Betrachter ansprechen, ihre Geschichte erzählen und zum Dialog einladen. Die Größe der Skulpturen, deren Ausdrucksstärke und die naturnahe Darstellung sind absolut faszinierend und erklären, warum sie in seiner Heimat eine so hohe Bekanntheit genießen.

Seit vielen Jahren gestaltet er Skulpturen und Auftragswerke in Bronze in allen Größen, Porträts und Schmuck und stellt in ganz Europa aus. Zu seinen Lieblingsmotiven zählen Tiere, aber auch Menschen und mythische Gestalten, wie der Minotaur.

Termine

Vernissage:
06.02.2019, 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
07.02. bis 29.03.2019

Kartenpreise

Eintritt frei.

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Du bist wie eine Blume...
Ein musikalisch-literarischer Abend zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

Florian Etti - Artificial Painting | Führung durch die Ausstellung
Ausstellung im Kunstkabinett

Das kalte Herz
Junges Programm im Münchner Künstlerhaus

Katri Ikävalko | Stipendiatin aus Finnland
Abschlusspräsentation