Newsletter-Abonnement

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse elektronisch gespeichert und für den Versand unseres Newsletters genutzt wird (Datenschutzerklärung).

Nach der Einschreibung über das folgende Formular erhalten Sie eine Empfangsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie über den enthaltenen Link abschließend den Erhalt des Newsletters.

Zur Newsletter-Abmeldung

1. Portraitkonzert

Liederabend, Freitag, 02.11.2018, 19.30 Uhr, Millerzimmer

Opernstudio der Bayerischen Staatsoper

Liederabend mit Anaïs Mejías (Sopran), Freddie De Tommaso (Tenor), Alessandro Stefanelli (Klavier)

Anaïs Mejías, geboren in Puerto Rico, schloss 2016 ihre Gesangsausbildung am Conservatorio Vecchi-Tonelli bei Raina Kabaivanska ab. Darüber hinaus besuchte sie Meisterklassen u. a. bei Montserrat Caballé und Diana Soviero. Die Sopranistin nahm erfolgreich an diversen Wettbewerben teil. So ist sie u. a. Preisträgerin der Metropolitan Opera House Council Audition und Finalistin des internationalen Gesangswettbewerbs Francisco Viñas. Ihr Repertoire umfasst neben Partien wie Mimì (La Bohème), Desdemona (Otello) und Fiordiligi (Così fan tutte), auch Werke wie Beethovens 9. Symphonie, welche sie 2016 mit dem Puerto Rico Symphony Orchestra aufführte. Im März 2018 feierte sie zudem ihr Debüt in der Carnegie Hall als Solistin in Haydns "Lord Nelson Messe". Seit der Spielzeit 2018/19 ist sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper.

Freddie De Tommaso erhielt seine Gesangsausbildung an der Royal Academy of Music in London. Er gewann 2018 den 55. Internationalen Gesangswettbewerb Tenor Viñas des Gran Teatre del Liceu in Barcelona. Als Lehrbube in Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" unter der Leitung von Antonio Pappano gab er in der Spielzeit 2016/17 sein Debüt am Royal Opera House in London. Gastauftritte im Rahmen der Georg Solti Accademia di Bel Canto führten ihn u. a. in die Victoria Hall in Genf. Zu seinem Repertoire zählen Partien wie Rodolfo (La Bohème), Nemorino (L'elisir d'amore), Arturo (Lucia di Lammermoor) sowie die Titelpartien in Werther und Mascagnis L'amico Fritz. Zudem widmet er sich u. a. mit Solo-Partien in Mendelssohns "Elijah" und Verdis "Messa da Requiem" dem Konzertfach. Seit der Spielzeit 2018/19 ist er Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper.

Kartenpreise

€ 20 | € 10 erm.

Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Kartenverkauf

ausschließlich über die Bayerische Staatsoper, Tel: 089 21 85 19 22

Weblink

Website der Bayerischen Staatsoper

Presse

Pressemitteilung 1. Portraitkonzert

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Ludwig Thoma: Heilige Nacht
Wort & Musik

Alexandrina Simeon Quintett - Christmas Jazz & other Tales
jazz and beyond

Kaiserschmarrn - Schicksalsjahre eines Kaiserpaares mit einer großen Portion Wiener Charme
Silvestergala

Gauklerball: Die Gaukler in den Tiefen des Meeres
Das grandiose und schönste Kostümfest Münchens mit Tradition


facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus