Newsletter-Abonnement

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse elektronisch gespeichert und für den Versand unseres Newsletters genutzt wird (Datenschutzerklärung).

Nach der Einschreibung über das folgende Formular erhalten Sie eine Empfangsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie über den enthaltenen Link abschließend den Erhalt des Newsletters.

Zur Newsletter-Abmeldung

„Der Apfel"

Puppenspiel, Mittwoch, 25.07.2018, 19.00 Uhr, Festsaal

Joseph-Hipp-Puppentheater

In der diesjährigen Aufführung „Der Apfel" stellen die Studentinnen und Studenten des Joseph-Hipp-Puppentheaters mit ihren selbstgemachten Puppen einzelne Lebensabschnitte bekannter Männer vor, in denen sie gerade in ihrem Verhalten zu jeweils besonderen Frauen einen Fehler mit in den meisten Fällen verhängnisvollem Ausgang machen.

Im Prolog begeht der erste Mann der Weltgeschichte (Adam) den ersten Fehler überhaupt, indem er den Verführungen der ersten Frau (Eva) nicht widerstehen kann und den ihm angebotenen verbotenen Apfel isst. Der in der Bibel niedergeschriebene Sündenfall vertreibt schließlich beide aus dem Paradies.

Daran schließen sieben berühmte Paare an.

Diese sind:
- Jason und Medea
- Caesar und Cleopatra
- Macbeth und Lady Macbeth
- Napoleon und Josephine
- Lenin und Rosa Luxemburg
- Hitler und Marika Rökk
- Putin und eine Dame von der Straße

Die Aufführung dauert 80 Minuten, in denen in isgesamt 72 Puppen eingesetzt werden.

Kartenpreise

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. 

Anmeldung

info@kuenstlerhaus-muc.de oder 089 5991 8414.

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

'Das kleine Gespenst' von Otfried Preußler
Bucherzählung für Kinder mit Anja Bever

Dichter lieben: Ein heiterer, zärtlicher, zynischer, boshafter Abend über Heinrich Heine und Kurt Tucholsky
Wort und Musik im Münchner Künstlerhaus

Kaiserschmarrn - Schicksalsjahre eines Kaiserpaares mit einer großen Portion Wiener Charme
Silvestergala

Gauklerball: Die Gaukler in den Tiefen des Meeres
Das grandiose und schönste Kostümfest Münchens mit Tradition

TONALi... holt die Jugend ins Konzert!
Jugend managed Klassik


facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus