Newsletter-Abonnement

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse elektronisch gespeichert und für den Versand unseres Newsletters genutzt wird (Datenschutzerklärung).

Nach der Einschreibung über das folgende Formular erhalten Sie eine Empfangsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie über den enthaltenen Link abschließend den Erhalt des Newsletters.

Zur Newsletter-Abmeldung

Orchester Jakobsplatz München

Konzert, Sonntag, 06.05.2018, 20.00 Uhr, Festsaal

Konzert

Alessandro Scarlatti
Il primo omicidio (1707)

Sibylle Canonica, Sprecherin

Solistinnen des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper:
Selene Zanetti, Eva
Niamh O'Sullivan, Kain
Anna El-Kashem, Abel

Orchester Jakobsplatz München
Daniel Grossmann, Dirigent

Kain erschlägt aus Eifersucht seinen Bruder Abel, davon handelt Alessandro Scarlattis Oratorium Il primo omicidio. Der erste Mord der Menschheitsgeschichte ist uns so fern nicht. Er führt uns bekannte, erschütternde Situationen vor: Zwei Menschen kämpfen mit ihren schlimmsten Ahnungen, mit ihrem Neid, ihrem Zweifel, ihrer Trauer, mit sich selbst. Der Komponist nannte sein Werk „trattenimento sacro" – heilige Unterhaltung –, und stellt dabei immerwährende menschliche Emotionen und Abgründe in den Mittelpunkt.

In Kooperation mit dem Opernstudio der Bayerischen Staatsoper holt das OJM dieses Barock-Oratorium mit alttestamentlichem Plot in die Gegenwart: Gekürzt und verdichtet sowie durch zeitgenössische Texte ergänzt wird dieses historisches Menschheitsporträt zum Leben erweckt.

Einlass

19.30

Kartenpreise

€ 36 | € 30 |  € 26 | erm. € 15

Ermäßigt für Schüler und Studenten bis 28 Jahren.

Kartenverkauf

OJM-Onlineverkauf (ohne Vorverkaufsgebühren)

Weblink

Website des Orchester Jakobsplatz München

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Lithografie-Workshop für Kinder und Jugendliche
Münchner Stiftungsfrühling

Andrea Hermenau - Tim Collins Duo
jazz and beyond währed des Münchner Stiftungsfrühlings

Singen: Theorie und Praxis einer Gesangsstunde
Wort & Musik | Mit Kammersänger Bernd Weikl

Lorena Pradal
Abschlusspräsentation in der Lithografiewerkstatt

Lange Nacht der Musik im Münchner Künstlerhaus
Buck Roger & The Sidetrackers | Gewinner des Heimatsound Festivals 2018


facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus