Lipa Jazz Quartett - Was mich bewegt

Jazz, Freitag, 27.04.2018, 20.30 Uhr, Millerzimmer

jazz and beyond im Münchner Künstlerhaus

Lipa Majstrovic (voc), Andrea Hermenau (p), Paul Tietze (b), Guido May (dr)

Die in München lebende Sängerin Lipa Majstrovic ist nicht nur als stimmgewaltige Soul Diva und Pop Sängerin bekannt (u.a. bei Ecco die Lorenzo & his Innersoul), sondern auch als versierte Jazzvokalistin und einfühlsame Interpretin im Duo oder im kammermusikalischen Bereich.

Mit ihrem Quartett "Lipa" erfüllt sie sich den Traum, frei und ungehemmt ausschließlich ihre Lieblingslieder zu singen. Ob Eigenkompositionen, neu arrangierte Standards oder spanische Lieder, der Focus liegt auf dem intensiven Spielerlebnis der im Moment entstehenden Kreativität. Dafür hat sie drei Musiker eingeladen, die bestens dazu passen: den Weltklasse-Schlagzeuger Guido May, den vielseitigen, exzellenten Bassisten Paul Tietze und Andrea Hermenau, letztere nicht nur als hervorragende Pianistin, sondern auch als Sängerin.

Bei der Repertoireauswahl galt als einziges Kriterium "das, was mich bewegt". Kein Wunder, dass dieses Programm einen nicht unberührt lässt – es wird hingebungsvoll, emotional und leidenschaftlich dargeboten. Und das alles mit unglaublicher Virtuosität aller Beteiligten, nur das ermöglicht Interpretationen auf höchstem Niveau: immer aufeinander hörend, immer miteinander musizierend.


Kartenpreise

€ 18 | erm. € 9

Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte nach Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Kartenverkauf

Münchner Künstlerhaus
Tel. 089 / 59 91 84 14
E-Mail: info@kuenstlerhaus-muc.de

München Ticket
Telefon 089 / 54 81 81 81
www.muenchenticket.de

ZKV Marienplatz UG + Stachus 2. UG

Presse

Pressemitteilung Lipa Jazz-Quartett

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Du bist wie eine Blume...
Ein musikalisch-literarischer Abend zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

Das kalte Herz
Junges Programm im Münchner Künstlerhaus

Katri Ikävalko | Stipendiatin aus Finnland
Abschlusspräsentation