Newsletter-Abonnement

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse elektronisch gespeichert und für den Versand unseres Newsletters genutzt wird (Datenschutzerklärung).

Nach der Einschreibung über das folgende Formular erhalten Sie eine Empfangsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie über den enthaltenen Link abschließend den Erhalt des Newsletters.

Zur Newsletter-Abmeldung

Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Lesung, Samstag, 13.01.2018, 19.30 Uhr, Millerzimmer

Grimm für Erwachsene

Eine ernst-heitere Reise in unsere dunkle Seele

Erich Schleyer (Erzähler), Clemens Sainitzer (Cello), Philipp Erasmus (Gitarre)

Vor 200 Jahren veröffentlichten die Brüder Grimm ihre berühmte Märchensammlung. Sie wurde zum erfolgreichsten Buch deutscher Sprache weltweit. Ursprünglich sollte die Sammlung nur der Wissenschaft dienen. Die Urfassungen waren alles andere als jugendfrei. Um später auch Kinder zu erreichen, wurde handfeste Erotik durch Wunder und Zauberei ersetzt, Moral verhinderte den Skandal.

In „Grimm für Erwachsene“ präsentiert Schleyer zwölf Märchen der Grimm-Brüder in ihren düsteren und erotischen Urfassungen. Jacob und Wilhelm Grimm erfanden die Märchen nicht, sondern ließen sich die Geschichten von der Bevölkerung erzählen. Teilweise sind die Märchen sehr alt, wie etwa das 5000 Jahre alte „Rumpelstilzchen“.

Erich Schleyer wurde 1940 in Dresden geboren und arbeitet seit 1961 als Schauspieler. 1968 floh er aus der DDR. Er spielte mehr als 350 Rollen in Film und Fernsehen, wobei er dem Fernsehpublikum vor allem auch durch Sendungen für Kinder wie z.B. „Das feuerrote Spielmobil“, „Die rote Zora und ihre Bande“ u.v.a.m. bekannt ist. In seiner Wahlheimat Wien ist er regelmäßig im Theater an der Wien (bekannt geworden als „Dr. Frank N. Furter“ in der „Rocky Horror Picture Show“), dem Volkstheater, der Volksoper und dem Theater in der Josefstadt zu sehen. Auch am Burgtheater, dem Akademietheater und den Salzburger Festspielen konnte man ihn regelmäßig erleben.

Duo SainMus, das sind die Wiener Musiker Clemens Sainitzer am Cello und Philipp Erasmus an der Gitarre, die den Abend musikalisch umrahmen werden.

Geeignet ab 18 Jahren, Alterskontrolle erfolgt am Einlass.



Ihre Kartenreservierungsanfrage für diese Veranstaltung

Anzahl der Karten (und ggfs. Kategorie oder Ermäßigung)

Name *

Telefon *

E-Mail-Adresse *

Adresse

Nachricht

* Pflichtfelder

Wenn Sie uns per Kontakt- oder Reservierungsformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bei uns gespeichert. Die von Ihnen angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Abschluss des Anfragezwecks).

Datenschutzerklärung

Kartenpreise

€ 22 | € 11 erm.

Kartenverkauf

Münchner Künstlerhaus
Tel. 089 / 59 91 84 14
E-Mail: info@kuenstlerhaus-muc.de

München Ticket
Telefon 089 / 54 81 81 81
www.muenchenticket.de

ZKV Marienplatz UG + Stachus 2. UG

Presse

Pressemitteilung Grimm für Erwachsene

Künstlerhaus-Abonnement-Strauß

Kultur statt Blumen: Stellen Sie sich Ihr individuelles KulturAbo zusammen und erhalten ab 4 Veranstaltungen 10% und ab 8 Veranstaltungen 20% Ermäßigung.
Weitere Informationen finden Sie hier!

Highlights im Künstlerhaus

Internationale Lithotage 2018
29. August - 02. September 2018

Buck Roger & The Sidetrackers
SommerNächte im Münchner Künstlerhaus

Litho4Kids
Internationale Lithotage 2018

"Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler
Bucherzählung für Kinder mit Anja Bever

Dichter lieben: Ein heiterer, zärtlicher, zynischer, boshafter Abend über Heinrich Heine und Kurt Tucholsky
Wort und Musik im Münchner Künstlerhaus

Gauklerball: Die Gaukler in den Tiefen des Meeres
Das grandiose und schönste Kostümfest Münchens mit Tradition


facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus