Newsletter-Abonnement

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.

Zur Newsletter-Abmeldung

Green Bohème

Konzert, Dienstag, 10.07.2012, 19.30 Uhr, Festsaal

Romantic bitters & Sweet serenades

Eva Maria Kuhrau        Sopran
Nicole Heartseeker     Orgel, Cembalo
Mulo Francel                 Saxophone, Klarinetten, Mandoline, Gitarre

Eine Sommernacht mit südlichen Liedern.

Sie schlummert in alten italienischen Canzoni wie Come Prima und neapolitanischen Serenaden wie Torna a Surriento und La Palummella. Das neu gegründete Trio erweckt dieses fast schon verklungene Liedgut mit herzerfrischenden Interpretationen zu neuem Leben. Dazu gesellen sich orientalische Fliegende-Teppich-Weisen, Tangos und Träumereien wie Charlie Chaplins bezauberndes Smile.

Eva Maria Kuhrau studierte Gesang an der Musikhochschule München bei Prof. Reri Grist. Sie wirkte an zahlreichen Opernproduktionen mit, u.a. am Staatstheater Schwerin, Kammeroper Schloss Rheinsberg, Mailänder Scala und Münchener Biennale. Auch die großen Opernarien zählen zu ihrem Repertoire, u.a. Bachs Matthäus Passion mit dem Dresdener Kreuzchor. Sie wirkte bei diversen Aufnahmen für Funk und Fernsehen mit (BR, ZDF, ORF, RAI, Arte). Ihr jüngstes Projekt war die Sprechstimme in einer Ballettproduktion im Joyce Theater New York City.

Nicole Heartseeker hat ihre musikalischen Wurzeln in der Welt von J.S.Bachs und Max Regers hoher Orgelkunst. Als Jungstudentin begann sie bei Prof. Weinberger in Detmold, absolvierte dort das Orgelstudium mit Auszeichnung und schloss die Meisterklasse bei Prof. Tachezi in Wien ab. Sie konzertiert vielfach mit namhaften Solisten der klassischen Musikwelt. Als Konzertorganistin, Cembalistin und Pianistin in unterschiedlichen Besetzungen spielend interpretiert Nicole Heartseeker Altes und Neues erfrischend anders.

Mulo Francel tourt als kreativer Wirbelwind von Quadro Nuevo unablässig durch die Welt und spielt im Duo Tango Lyrico mit der Harfenistin Evelyn Huber. Tourneen führten ihn nach Mexiko, USA, Australien, Singapur, Korea, ums Schwarze Meer und quer durch Europa. Er spielte in der New Yorker Carnegie Hall und in Jazz Clubs, als Straßenmusiker auf italienischen Plätzen ebenso wie auf dem Montreal Jazz Festival. In den Jahren 2010 und 20111 wurde ihm mit Quadro Nuevo der ECHO Jazz als höchste Auszeichnung der Deutschen Phonoakademie verliehen.

Eintrittpreis: € 18,- inkl. VVK-Gebühren

München Ticket, Tel. 089 / 54 81 81 81, www.muenchenticket.de
oder www.kuenstlerhaus-muc.de, stiftung@kuenstlerhaus-muc.de




Ihre Kartenreservierungsanfrage für diese Veranstaltung

Anzahl der Karten (und ggfs. Kategorie oder Ermäßigung)

Name *

Telefon *

E-Mail-Adresse *

Adresse

Nachricht

* Pflichtfelder

facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus