Newsletter-Abonnement

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.

Zur Newsletter-Abmeldung

Steindruck München

Präsentation, Donnerstag, 25.02.2010, 19.30 Uhr, Lithografiewerkstatt

Lithografiewerkstatt des Münchner Künstlerhauses

Die Stipendiatin Sarah Pike aus Vermont (USA) erforscht die Grenzen der Lithografie durch einen extrem verkürzten Farbwertebereich. Durch Schichtungen von transparenten Farben wirken ihre Bildwelten durch subtile Überlagerungen von Gegenständen und Räumen. Somit erhalten dargestellte verlassene Maschinen und Fabrikhallen eine neue ästhetische Dimension. Die Grenzen zwischen Realität und Abstraktion löst sie dabei virtuos auf.

Eintritt frei. Gäste sind herzlich willkommen. Informationen bei Tom Kristen. Tel. 089 / 59 91 84-59

www.druckgrafik.de



facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus