Dali Ausstellung München

Salvador Dalí „Das Goldene Zeitalter“

AUSSTELLUNG VOM 17.07. BIS 15.09.2013
MÜNCHNER KÜNSTLERHAUS AM LENBACHPLATZ
ÖFFNUNG AN DEN LETZTEN TAGE: 10-19 Uhr

Salvador Dali im Künstlerhaus

SUCHERs LEIDENSCHAFTEN zu Dalís Weltliteratur

C. Bernd Sucher

In der Ausstellung „Das Goldene Zeitalter“ stehen Dalis literarische Ambitionen und bibliophilen Interessen im Zentrum. Zu Dalís Exponaten stellt C. Bernd Sucher jeweils am Sonntag Werke der Weltliteratur literarisch-musikalisch vor:

28.07.13  11 Uhr   
Giacomo Casanova: "Geschichte meines Lebens" mit Thomas Loibl

04.08.13  11 Uhr   
Prosper Mérimée: "Carmen" mit Sunnyi Melles

11.08.13  11 Uhr   
Miguel de Cervantes: "Don Quijote" mit Thomas Loibl

18.08.13  18 Uhr   
Marquis de Sade: "Drei Theaterstücke" mit Andreas Borcherding

25.08.13  11 Uhr   
Dante Alighieri: "Göttliche Komödie" mit Robert J. Bartl & Maria Reiter

01.09.13  11 Uhr   
Ovid: "Ars amatoria" mit Robert J. Bartl

08.09.13  18 Uhr   
Ernest Hemingway: "Der alte Mann und das Meer" mit Andreas Borcherding

Prof. Dr. C. Bernd Sucher wurde in Bitterfeld geboren. Er studierte in Hamburg und München Germanistik, Theaterwissenschaft und Romanistik. Bis 1997 war er verantwortlicher Redakteur für Sprechtheater bei der „Süddeutschen Zeitung“, bis 2007 arbeitete er als Autor dieser Zeitung. Er unterrichtet an der Deutschen Journalistenschule in München. Seit 1998 konzipiert und leitet er den Studiengang Theater-, Film- und Fernsehkritik an der Hochschule für Fernsehen und Film in Kooperation mit der Bayerischen Theaterakademie. Er ist Mitglied verschiedener Jurys und des PEN-Clubs. Sucher kuratiert das Theaterfestival „radikal jung“. Mit seiner Lesereihe „Suchers Leidenschaften“ ist er zudem gemeinsam mit prominenten Theaterkünstlern als Vortragskünstler in München und zahlreichen Städten Europas überaus erfolgreich und regelmäßig im Bayerischen Fernsehen und ARTE zu sehen. Bekannt ist er auch durch Buchpublikationen, Hörbücher und Fernsehdokumentationen.

Freuen Sie sich auf interessante und anspruchvolle Stunden!

Foyer des Münchner Künstlerhauses
© Rainer Viertlböck

facebook Münchner Künstlerhaus

GOP HG Bahn